Please enable JS

Erfolgreiche Nachfolgeregelungen aus der Praxise

Mitglieder der IHK Siegen geben wertvolle Tipps für Familienunternehmen
Nachfolge 2 100x400

Erfolgreiche Nachfolgeregelungen aus der Praxise

11. Dec. 2018 / Anderes

Das Thema Unternehmensnachfolge ist facettenreich und kann bei falscher Vorbereitung viele Fallstricke bereithalten. Steht in einem familiengeführten Unternehmen beispielsweise ein Generationenwechsel bevor, erhält das Thema eine zusätzliche Dimension, denn Beziehungen funktionieren in der Familie anders als zwischen Geschäftspartnern. Da die Arbeitsmarktregion Siegen stark durch eigentümergeführte, mittelständische (Familien-)Unternehmen geprägt ist, ist die Frage der Nachfolgeregelung ein Dauerthema in der Region.

Am 22. November veranstaltete die IHK Siegen daher die Gesprächsrunde „Nachfolge zielgerichtet planen – Wie Unternehmen den Übergang meistern.“ Zu Gast waren Henrik Enders (Maiworm Mode KG), Peter W. Schauerte (ARIANE Aluminium-Systeme GmbH & Co. KG) und Teresa Mason-Hermann (KRAH Unternehmensgruppe). Moderiert von IHK-Hauptgeschäftsführer Klaus Gräbener berichteten sie den ungefähr 30 anwesenden Gästen von den Übergangsmodellen in Ihren jeweiligen Unternehmen. Zusätzlich gab es Impulsvorträgen von Tobias Schmidt, Geschäftsführer der Tobias Schmidt Steuerberatungsgesellschaft mbH, und Georg Mertens, Mentor der IHK Siegen.

Weitere Informationen zur Veranstaltung sowie Hinweise auf ähnliche Termine finden Sie bei der IHK Siegen.

 

Foto: © Carsten Schmale

Neueste Beiträge

Kategorien
Archiv